Der Reschenhof Logo
Erleben Sie Kultur und Geschichte von Hall und seiner Umgebung hautnah

Kultur & Geschichte der Region um Hall in Tirol

Heute noch liegt der Zauber des Mittelalters über den vielen Türmen und Giebeln des Städtchens Hall in Tirol. Geschichte schrieb Hall in erster Linie wegen seines Salzreichtums, der Münzprägung und der Inn-Schifffahrt. Aber nicht nur die Stadt Hall mit ihren malerischen Gassen und Plätzen, sondern auch die ursprünglich gewachsenen Dörfer und die Kirchen und Klöster der Gegend sind Zeugen einer bewegten Vergangenheit.

In der Gegend rund um Hall sowie auch in Hall selbst, ermöglichen Ihnen einige Museen einen spannenden Blick in die Vergangenheit der Alpenregion. Auch die Haller Innenstadt hat viel Geschichtsträchtiges zu bieten – sie ist die größte erhaltene Altstadt Westösterreichs!

Museum Tiroler Bauernhöfe

Im Freilichtmuseum Tiroler Bauernhöfe in Kramsach können Sie sich auf eine Zeitreise in die Vergangenheit begeben. Es erwarten Sie 37 wieder errichtete Originalbauten. Bauernhöfe und Nebengebäude aus verschiedenen Tälern stehen eingebettet ins Hügelland vor einer gewaltigen Bergkulisse. Nehmen Sie sich Zeit und begeben Sie sich auf eine Wanderung in die Vergangenheit ländlichen Wohnens und Arbeitens vor der Industrialisierung.

Aktuelle Öffnungszeiten und Eintrittpreise finden Sie hier.

Schwazer Silberbergwerk

Auf die Spuren einer vergangenen Zeit begeben Sie sich auch im Schwazer Silberbergwerk. Die Einfahrt unter Tage mit der Grubenbahn ist nur der Beginn eines außergewöhnlichen Erlebnisses. Sie folgen den Spuren der Bergleute, die hier vor über 500 Jahren Silber und Kupfer abgebaut haben. Und erfahren interessante Details zur gesellschaftlichen und finanziellen Entwicklung Europas. Das größte Silberbergwerk des Mittelalters ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Tirols und als Ausflugsziel bei Schlechtwetter oder sommerlicher Hitze besonders geeignet. Im Berg hat es konstant 12 Grad Celsius und selbst der Regen kann Ihnen nichts anhaben!

Aktuelle Öffnungszeiten und Eintrittspreise finden Sie hier.

Burg Hasegg / Münze Hall

Zum Schutz der Stadt und zur Überwachung der alten Salzstraße wurde nach der Stadterhebung die Burg Hasegg errichtet. Mitte des 16. Jahrhunderts wurde die Haller Münzstätte in die Burg verlegt. Die Produktion der Münze wurde aber zu Beginn des 19. Jahrhunderts eingestellt. Seit 1975 ist die Münze Hall als Museum wiedereröffnet, 2003 wurde sie komplett renoviert.

Heute erleben die Besucher in der Münze Hall ein halbes Jahrtausend Europäische Münzgeschichte. Sie spüren einer Vergangenheit nach, in der Reichtum noch bare Münze bedeutete und eine Währung so hart war wie das Material, aus dem sie geprägt wurde.

Aktuelle Öffnungszeiten und Eintrittspreise finden Sie hier.

Innenstadt Hall

Besuchen Sie die Innenstadt Halls. Bei einer Stadtführung des Tourismusverbands werden Sie über die reichhaltige Geschichte der Stadt Hall in Tirol informiert und sehen dabei die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Bei dem geführten Rundgang besichtigen Sie den Oberen Stadtplatz mit Rathaus, Pfarrkirche St. Nikolaus und Magdalenenkapelle, sowie den Stiftsplatz.

Nähere Informationen zu den Führungen und Preisen finden Sie hier. Ermäßigungen gibt es mit der Gäste-Schatzkarte Hall – Wattens.

Hotel Der Reschenhof bei Hall

Besuchen Sie Hall in Tirol und erfahren Sie mehr über die Geschichte und Kultur der Umgebung. Das Hotel Der Reschenhof bei Hall ist die ideale Unterkunft für Ihren Urlaub. Er ist die richtige Wahl, um die Region um Hall zu erkunden. 

Sehenswürdigkeiten rund um den Reschenhof

Swarovski ist ein weltweit erfolgreiches Unternehmen, das seine Heimat in Wattens in Tirol hat. Und ebendort verzaubern die Swarovski Kristallwelten Millionen von Besuchern. 1995 wurden die Kristallwelten zum hundertjährigen Firmenjubiläum eröffnet. Mit ihren einzigartigen Wunderkammern und ihrem weitläufigen Garten zählen sie zu einer der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Österreichs. Nach einer Umgestaltung erstrahlen die Kristallwelten seit Mai 2015 in neuem Glanz.

Aktuelle Öffnungszeiten und Eintrittspreise finden Sie hier. Es gibt Ermäßigungen für Familien und Gruppen der Gäste-Schatzkarte Hall-Wattens.

Am Fuße der Nordkette, über den Dächern von Innsbruck, befindet sich der Alpenzoo. In naturnah gestalteten Gehegen, Terrarien und Aquarien haben etwa 2000 Alpentiere ihre Heimat gefunden. Kein anderer Zoo der Welt zeigt eine derart vollständige Sammlung von Wildtieren aus dem Alpenraum. Nicht nur für Kinder wird der Besuch des Alpenzoos zu jeder Jahreszeit zu einem besonderen Erlebnis. Auch im Winter sind nahezu alle Tierarten zu sehen, denn nur die Murmeltiere, Reptilien und Lurche verschlafen die kalte Jahreszeit. Von Innsbrucker Zentrum aus erreichen Sie den Alpenzoo in zwanzig Minuten zu Fuß, mit dem Auto oder mit der Hungerburgbahn.

Aktuelle Öffnungszeiten und Eintrittspreise finden Sie hier.

Hunden ist der Zutritt zum Zoo verboten!

Die Bergisel-Schanze ist ein ganzjähriges Besucherhighlight in Tirol. Der atemberaubende Ausblick auf Innsbruck, die Faszination einer Skisprungstätte mit Olympischer Vergangenheit und die moderne Architektur charakterisieren die Bergisel-Schanze. Der eindrucksvolle Turm, von Stararchitektin Zaha Hadid geplant, das Panorama-Restaurant und die Aussichtsterrasse sind mit zwei Aufzügen bequem zu erreichen. Der Bergisel und das Skisprungstadion liegen nur wenige Minuten vom Innsbrucker Stadtzentrum entfernt.

Aktuelle Öffnungszeiten und Eintrittspreise finden Sie hier.

Mit unserer Gästekarte - der "Schatzkarte" - möchten wir Sie einladen, sich mit uns auf die Suche nach den Besonderheiten unserer Region zu machen. Die Schönheiten an Natur- und Baudenkmälern zu erkunden, versteckte Kleinode zu entdecken und das reiche Angebot der Region zu erleben. Genießen Sie Ihre Ausflüge!

Mit der Schatzkarte Hall-Wattens nutzen Sie spezielle Angebote, die in den elf Urlaubsgemeinden der Region auf Sie warten! Zahlreiche Partner gewähren Ihnen Ermäßigungen, Vergünstigungen und sogar freien Eintritt, wenn Sie Ihre Schatzkarte vorweisen. Ihre persönliche Schatzkarte bekommen Sie bei Ihrer Ankunft an der Rezeption des Landhotels Reschenhof in Mils.

Informationen zu Ermäßigungen und teilnehmenden Attraktionen finden Sie hier.

Im Folgenden haben wir die Vorteile der Schatzkarte für Sie aufgelistet:

  • Swarovski Kristallwelten - 15 % Ermäßigung auf den Eintrittspreis
  • Burg Hasegg – Museum Münze Hall - 20 % Ermäßigung auf den Eintrittspreis
  • Bergbaumuseum Hall in Tirol - Ermäßigungen und Angebote entnehmen Sie bitte dem aktuellen Wochenprogramm
  • Matschgermuseum Absam - Freier Eintritt!
  • Gemeindemuseum Absam - Freier Eintritt!
  • Museum Wattens – Industrie & Vorgeschichte - Freier Eintritt!
  • Schreibmaschinenmuseum - Freier Eintritt!
  • Schloss Tratzberg - 10 % Ermäßigung auf den Eintrittspreis
  • Schwazer Silberbergwerk - € 2,- Preisnachlass
  • Achenseeschifffahrt GESMBH - Ermäßigter Preis € 16,50 pro Person
  • Erlebnis Sennerei Zillertal - Ermäßigter Eintrittspreis € 5,50 pro Person / mit Käseverkostung € 11,90
  • Stadtführungen Hall in Tirol - Ermäßigungen und Angebote entnehmen Sie bitte dem aktuellen Wochenprogramm
  • Geführte Wanderungen - Ermäßigungen und Angebote entnehmen Sie bitte dem aktuellen Wochenprogramm
  • Glungezer Bergbahnen - Sie bekommen als Einzelperson die Preise des Gruppentarifs
  • Erlebniswelt Kugelwald am Glungezer - Sie erhalten ein Zirbensäckchen
  • Schwimmbad Hall in Tirol - Sie erhalten ein Überraschungsgeschenk
  • Tuxerbauer - Überraschungsgeschenk bei einem Einkauf im Hofladen
  • Panoramagasthaus Neue Gufl – Das begehbare Panoramaweinfass - Exklusiver Shuttle mit einem 1967er Ford Mustang Cabrio gratis – Hin & retour aus der Region Hall - Wattens
  • Vino1337 – Genusszentrum Hall in Tirol – Vinothek, Bar, Feinkost - Exklusives Geschenk bei einem Einkauf oder einer Konsumation ab € 30,-

Erkunden Sie mit der Schatzkarte Hall-Wattens die Region und genießen Sie zahlreiche Vorteile. Das Hotel Der Reschenhof ist als Ausgangspunkt dafür bestens geeignet.

Kontaktieren Sie uns unverbindlich! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.